Unsere Farbverläufe bestehen, wenn nichts anderes genannt, grundsätzlich aus gefachten Garnen, gefacht bedeutet, dass die einzelnen Fäden nebeneinander liegen und nicht miteinander verzwirnt sind.

Es wechselt während des Farbüberganges immer nur eine Faden die Farbe, so entstehen harmonische Farbübergänge. Beim Farbwechsel entstehen Knoten, die Enden sind lang gelassen worden und können problemlos miteingearbeitet werden, so entfällt das lästige Vernähen.Die Nadelstärke ist frei wählbar. Je größer die Nadelstärke ist umso lockerer und luftiger wird die fertige Arbeit nachher werden.

Alle Farbverläufe können von innen und von außen verarbeitet werden !

Bei Farbverläufen mit Glitzerbeilauffäden oder mit Glanzgarnen empfehle ich immer das Verarbeiten von außen !

Bitte beachten Sie, dass Farbverläufe mit 4 Fäden ab 4 Farben nur im Sanften Verlauf gewickelt werden, was bedeutet, dass keine Farbe uni vorkommt, die Farbübergänge werden so besonders harmonisch ! Dieses gilt ebenso für Farbverläufe mit 5 Fäden ab 3 Farben !

Das Farbverlaufsgarn der Kategorie „50 % Baumwolle/ 50 % Polyacryl“ in der NM 30/2 beziehe ich über einen deutschen Lieferanten und ist zertifiziert nach „Öko Tex-Standard 100, schadstoffgeprüfte Textilien“ (Produktklasse I für Babys geeignet). Zur Zeit stehen mir ca. 80 Farben in dieser homogenen Mischung aus Baumwolle/Acryl zur Verfügung

Sonderbobbel, z.B. in Form von Merino-Mixen, wie mit Seide oder Cashmere und Bauwolle und Ähnlichem, oder Farbverläufe mit besonders vielen Farben, oder Rabattbobbel wird es immer wieder geben. Diese Sonderbobbel werden allerdings immer nur in begrenzter Anzahl zu erwerben sein, sie können auch nicht nachbestellt werden ! Sichert euch also rechtzeitig euren Sonderbobbel 😉

Wunschwickel in 50% Baumwolle/50% Poly  bis zu 7 Farben und ab bestimmter Lauflänge sind allerdings immer möglich.

Auch Accessories, wie Tuchspangen, Ketten, Armbänder usw. werden immer wieder neu eingestellt werden in den Shop.

Desweiteren wird die Kategorie *Zubehör* im Laufe der Zeit gefüllt werden.